Spanien Rundreise Richtung Süden
Inklusive faszinierender Stadtführungen und UNESCO-Welterbestätten

Spanien Rundreise Richtung Süden

14-tägige Rundreise von der Mitte bis in den Süden Spaniens, inklusive Auszeit am Meer

Von Madrid bis an die Costa del Sol: auf unserer Spanien Rundreise lernen Sie das faszinierende und sonnige Spanien kennen. Kultureller Hochgenuss in Spaniens Mitte, mediterrane Gelassenheit in Spaniens Süden: Lassen Sie uns zusammen spannende UNESCO-Welterbestätten entdecken, in malerischen spanischen Städten bummeln, wie in Madrid, in Sevilla oder in Málaga und am Ende an der Costa de la Sol unter der Sonne Spaniens entspannen.

  •  Madrid 
  •  Segovia 
  •  Ávila 
  •  Toledo 
  •  Cáceres 
  •  Sevilla 
  •  Córdoba 
  •  Málaga 
  •  Torrox Costa an der Costa del Sol

Reisekennung: 0MADR50

Sie interessieren sich
für diese Reise?

Abfahrtsort auswählen
Für diese Personenanzahl gibt es leider keine freien Unterkünfte
Nur mit Aktionscode buchbar
Aktionscode ist ungültig
Bitte 13-stelligen Aktionscode eingeben
Sie haben einen Gutscheincode statt eines Aktionscodes eingeben. Gutscheincodes bitte auf der nächsten Seite eingeben.
{{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
statt {{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis - (vm.gutschein.data.wert * calc.pax) - ((calc.preis - calc.preisPakete) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
{{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
statt {{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis / calc.pax - vm.gutschein.data.wert - ((calc.preis / calc.pax - calc.preisPakete / calc.pax) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Ihr Reiseverlauf

Das Besondere an dieser Spanien Rundreise

  • Stadtführungen in kleiner Reisegruppe entdecken
  • Deutschsprachige Reiseleitung – rund um die Uhr verfügbar
  • PREMIUM-Eintrittspaket: alle Eintrittspreise sind inklusive
  • DELUXE-Ausflugsprogramm inklusive:
      • Schinkenverkostung in Madrid
      • Burg Alcázar in Segovia
      • Kutschfahrt in Sevilla
      • Katamaran-Fahrt in Málaga
  • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet während der Rundreise, 7 Mal Halbpension im Strandhotel
  • Ankunft in Madrid - feurige Hauptstadt Spaniens
    Inklusive Serrano-Schinken- und Käseverkostung

    Tag 1: Heute beginnt Ihre aufregende Rundreise durch das sonnige Spanien. Das kostenlose Rail&Fly-Ticket erleichtert Ihnen die Anreise: In den Zügen der Deutschen Bahn reisen Sie kostenlos in der 2. Klasse zum Flughafen und am Ende Ihrer Reise auch wieder zurück. Mit einer renommierten Airline geht es vom Abflughafen Ihrer Wahl nach Madrid, die Hauptstadt Spaniens. Am Flughafen erwartet Sie schon Ihre deutschsprachige Reiseleitung, die Sie direkt zum klimatisierten Reisebus führt. Sie werden ins 4-Sterne-Hotel „Ilunion Alcalá Norte“ gebracht, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen. Das Hotel befindet sich im Norden Madrids und empfängt Sie jeden Morgen mit einem leckeren Frühstücksbuffet.

    Genießen Sie Ihren ersten Abend in Madrid – Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Empfehlungen für Restaurants oder umliegende Bars.

    Tag 2: Nachdem wir uns am Frühstücksbuffet satt gegessen haben, starten wir den Tag mit einer Stadtbesichtigung von Madrid. Die sonnige Metropole Spaniens zeichnet sich durch ihre wunderschönen Gebäude, schön verzierten Plätze und kulinarischen Köstlichkeiten aus. Auf unserer Stadtführung zeigt unsere Reiseleitung die schönsten Highlights der Stadt. Die Tour führt uns unter anderem vorbei an:

    • der Stierkampfarena „Las Ventas“,
    • der Paseo de la Castellana mit Fußballstadion von Real Madrid,
    • dem Plaza de Colón,
    • dem Brunnen am Plaza de Cibeles,
    • dem Rathaus Madrids „Palacio de Cibeles“,
    • dem Plaza de España,
    • dem Königspalast „Palavio Real“,
    • dem Plaza Mayor sowie Puerta del Sol
    • und dem Dreieck der Kunst mit den Museen Reina Sofía, Thyssen-Bornemisza und Prado.

    Freuen Sie sich auf die prunkvollen Fassaden der historischen Gebäude und die Lebensfreude, die diese quirlige Stadt ausstrahlt. Ihr ortskundiger Reiseleiter begleitet Sie während der gesamten Erkundungstour und erzählt Ihnen gerne die Geschichten, die sich hinter den Sehenswürdigkeiten verbergen.

    Und damit nicht genug: Auf der Faro de Moncloa haben Sie die Möglichkeit, Spaniens Hauptstadt auch von oben zu bestaunen. Die Aussichtsplattform ragt 92 Meter in die Luft und verspricht Ihnen eine atemberaubende Aussicht. Der heutige Tag wird mit einer Serrano-Schinken- und Käseverkostung im Museo del Jamón abgeschlossen. Das Museo del Jamón ist jedoch nicht ein Museum im klassischen Sinne, sondern eher eine Art Tapasbar mit zahlreichen köstlichen Schinken-Sorten. Den Abend haben Sie zur freien Verfügung.

  • Segovia und Ávila - die Perlen von Kastilien
    Inklusive Eintritt in die Burg Alcázar

    Tag 3: In unserem gemütlichen Reisebus machen wir uns nach dem Frühstück auf den Weg in die mittelalterlicher Stadt Segovia – eine der schönsten Städte Kastiliens. Die bezaubernde Altstadt sowie der kolossale, römische Aquädukt in Segovia gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Letzter gilt als Wahrzeichen der Stadt und wurde im 1. Jahrhundert erbaut. Neben einer Stadtführung besichtigen wir die vermutlich schönste Burg Spaniens: die Burg Alcázar von Segovia. Von der Burgterrasse aus haben Sie einen wunderschönen Blick über die Landschaft.

    Mit dem Reisebus geht es weiter nach Ávila – die höchstgelegenste Stadt Spaniens und gleichzeitig UNESCO-Weltkulturerbe. Freuen Sie sich auf eine beeindruckende Stadtführung: Innerhalb der Stadtmauern wartet ein unschätzbares kulturelles Erbe auf seine Besucher. Prächtige Renaissancekirchen sowie -paläste finden sich innerhalb der 2,5 Kilometer langen Stadtmauer. Mit 87 Türmen, neun großen und zwei kleinen Toren sowie 2.500 Zinnen ist die Stadtmauer ein imposantes Gebilde und von unschätzbarem historischem Wert. Ávila ist die Geburtsstätte von Teresa de Ávila. Die Mystikerin und Kirchenlehrerin ist Grund für die zahlreichen Sakralbauten, die sich innerhalb und außerhalb der Stadtmauern befinden.

    Später fahren wir zurück nach Madrid, wo wir eine letzte Nacht in unserem 4-Sterne-Hotel in Madrid verbringen, um am nächsten Tag weiter in den Süden Spaniens zu fahren.

  • Toledo - die Stad der drei Kulturen
    Inklusive Kloster San Juan de los Reyes

    Tag 4: Nach dem Frühstück bringt uns unser komfortabler Reisebus zunächst in das facettenreiche Toledo. Während einer Stadtführung entdecken Sie unzählige arabische, jüdische sowie christliche Bauwerke – daher ist die Stadt auch als „Stadt der drei Kulturen“ bekannt. Die Altstadt von Toledo zählt zum UNESCO Weltkulturerbe und birgt in ihren engen Gassen viele Sehenswürdigkeiten und wirkt gar wie ein riesiges Museum. Wir besuchen das Kloster San Juan de los Reyes – eines der Highlights von Toledo. Hier vereinen sich verschiedene Bauformen, wodurch dem Gebäude eine unvergleichliche Schönheit zuteilwird.

    Nachdem wir viele Eindrücke in Toledo gesammelt haben, fahren wir weiter nach Cacéres, wo wir im 4-Sterne-Hotel „Barceló Cáceres V Centenario“ für die folgende Nacht einchecken. Das Hotel ist zentral gelegen und bietet Ihnen einen Garten mit Swimmingpool und Terrasse zum Verweilen.

  • Cacéres - Provinzhauptstadt der Extremadura

    Tag 5: Willkommen in der Region Extremadura. Der Westen von Zentralspanien trumpft mit einer traumhaften Landschaft auf: pittoreske Städtchen, malerische Flüsse und Stauseen sowie endlose Wiesen, Weiden und Gebirgszügen der Sierra. In Cacéres befinden wir uns in einer der schönsten mittelalterlichen Städte Spaniens. Nachdem wir uns am Frühstücksbuffet bedient haben, beginnt der Tag mit einer Stadtbesichtigung. Das Stadtbild von Cacéres ist geprägt von Renaissancepalästen, Türmen, Festungshäusern, der Stadtmauer und urigen, gepflasterten Gassen. Durch das Tor Arco de la Estrella gelangen Sie in die historische Altstadt. Sie zählt zum UNESCO Weltkulturerbe und lädt zum gemütlichen Bummeln ein. Der Plaza Mayor bildet das Zentrum von Cacéres. Hier finden Sie verschiedene Bars und Restaurants, die mit für die Provinz bekannten Käse- und Wurstspezialitäten sowie Wein zum Verweilen einladen.

    Nach der Stadtbesichtigung von Cacéres fahren wir weiter nach Sevilla, wo uns für zwei Nächte das exklusive 5-Sterne-Hotel „Barceló Sevilla Renacimiento“ erwartet. Das Hotel gilt als Wahrzeichen von Sevilla und liegt am Fluss Guadalquivir, direkt auf der Expo-Insel, auf der die Weltausstellung im Jahr 1992 stattfand. Freuen Sie sich auf zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Sie fußläufig erreichen können. 

  • Sevilla – die Wiege des Flamencos
    Inklusive Kutschfahrt

    Tag 6: Nach dem Frühstück entdecken Sie Sevilla zunächst während einer Panoramarundfahrt mit dem Bus. Wir fahren vorbei am Expo-Gelände sowie der Plaza de España, die unter anderem für Dreharbeiten von „Star Wars Episode II“ als Kulisse diente. Weiter geht es entlang des María Luisa Parks. Während einer Stadtführung entdecken Sie das historische Zentrum Sevillas, das Santa-Cruz-Viertel. In dem ehemaligen jüdischen Viertel gibt es zahlreiche schöne Winkel mit kleinen Gassen und Plätzen, die Sie begeistern werden. Inmitten dieser Gassen erhebt sich die Kathedrale von Sevilla mit dem Glockenturm Giralda, welcher zu den Wahrzeichen der Stadt gehört. Die Kathedrale gilt als drittgrößte Kathedrale der Welt und ist von außen und innen gleichermaßen spektakulär. Während Ihrer Freizeit haben Sie die Möglichkeit, die Kathedrale individuell zu besichtigen. Oder aber Sie lassen sich einfach in den Gassen treiben und genießen eine kleine Auszeit in einem der gemütlichen Cafés der Stadt.

    Auf Sie wartet noch ein weiteres Highlight in Sevilla an diesem Tag: Während einer einstündigen Kutschfahrt lernen Sie die Altstadt und die Parks in Sevilla noch besser kennen. Wir fahren vorbei am Torre del Oro und den Setas de Sevilla. Letztere sind bekannt als die „Pilze von Sevilla“ und bilden die größte Holzkonstruktion der Welt, die in der Altstadt emporragt.

    Den Abend haben Sie zur freien Verfügung. Ihre Reiseleitung empfiehlt Ihnen gerne ein Restaurant oder eine Tapasbar, in der Sie Ihren Abend verbringen können.

  • Córdoba - das Erbe der Mauren
    Inklusive Besuch der Mezquita von Córdoba

    Tag 7: Vom Sightseeing gehen wir nun langsam über in den zweiten Teil Ihrer Spanien Rundreise: Entspannung am Strand an der sonnigen Costa del Sol. Doch bevor wir Richtung Málaga fahren und im 4-Sterne-Strandhotel „IBEROSTAR Málaga Playa“ für die nächsten 7 Nächte einchecken, machen wir noch Halt in Córdoba.

    Allein die Anfahrt in die bezaubernde Altstadt von Córdoba ist imposant: Über die Römische Brücke mit mehr als 16 Steinbögen fahren wir über den Fluss Guadalquivir direkt in die Altstadt Judería. Die Bogenbrücke ist ein historisches und architektonisches Meistwerk, dass Geschichten zufolge bereits im 1. Jahrhundert erbaut wurde. Sie zählt zu den größten erhaltenen römischen Bauwerken Andalusiens. Auch die Judería wird Sie mit seiner Schönheit zum Staunen bringen: Das gemütliche Viertel mit seinen engen Gassen war früher Heimat von Juden, Christen und Arabern, die hier Tür an Tür wohnten und so das kulturelle Zentrum Córdobas bildete.

    Neben dem Stadtbummel zeigt Ihre Reiseleitung Ihnen eine besonders herausragende Sehenswürdigkeit der andalusischen Stadt: die Mezquita von Córdoba. Mehr als 24.000 Quadratmeter und über 800 Marmorsäulen machen die Mezquita zu einer der beeindruckendsten maurischen Sakralbauten in Spanien. Mosaike verzieren die größte Gebetsnische, die von Mauren jemals erbaut wurde – Sie werden aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.

    Wir fahren weiter in den Süden für ein paar entspannte Tage an der Costa del Sol im Örtchen Torrox Costa. 

  • Torrox Costa - pure Entspannung an der Costa del Sol

    Tag 8 bis 14: Nun heißt es: Herzlich Willkommen an der Costa del Sol – die nächsten Tage entspannen Sie hier in Torrox Costa unter der spanischen Sonne. Im „IBEROSTAR Málaga Playa“ genießen Sie die nächsten Tage Halbpension mit einem leckeren Frühstücks- sowie Abendessen-Buffet. Sie können entscheiden: Möchten Sie an einem der drei Swimmingpools verweilen oder lieber in den Fluten des Mittelmeeres baden und am Strand entspannen, der direkt an das Hotel anschließt?

    Ihr Urlaubsort Torrox ist eine malerisch gelegene Kleinstadt, circa 50 Kilometer östlich von Málaga. Sie unterteilt sich in die Region Costa und Pueblo, die beide unterschiedlicher nicht sein könnten. Torrox Pueblo ist der Innbegriff eines klassischen andalusischen Dorfes: enge verwinkelte Gassen, weiße kleine Häuser und wunderschöne Blumen schaffen hier eine ganze besondere Urlaubs-Atmosphäre. Torrox Costa hingegen ist römisch geprägt, da sie früher als römische Handelsstadt galt. Hier können Sie heute noch Ruinen von Thermalbädern und eine Nekropole besichtigen oder aber Sie spazieren entlang der gemütlichen Strandpromenade. Genießen Sie spanische Köstlichkeiten in einem der zahlreichen Restaurants entlang der Promenade – Andalusien überzeugt mit Paella, Tapas und Crèma Catalana. Unsere Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps für Ihre Freizeit.

  • Málaga - bezaubernde Hafenstadt
    Inklusive Hafenrundfahrt auf einem Katamaran

    Tag 9: Heute steht ein weiteres Highlight in Südspanien auf Ihrem Tagesplan. Mit dem Bus machen wir uns auf den Weg in die zweitgrößte Stadt Andalusiens: Málaga. Auf einer Stadtrundfahrt zeigt Ihre Reiseleitung Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten der pulsierenden Hafenstadt. Allein der Hafen ist sehenswert. Er liegt in einer natürlichen Bucht, auf die Sie entlang der palmengesäumten Promenade einen herrlichen Ausblick haben. Schon 1.000 vor Christus war der Hafen Umschlagplatz für Mineralien, Töpferwaren, Mandeln, Wein und Öl. Mit einem Katamaran begeben wir uns auf eine Hafenrundfahrt, bei der Sie einen ganz anderen Blick auf die faszinierende Stadt bekommen.

    Auf unserer Stadtrundfahrt im Anschluss entdecken Sie Málaga auch zu Land. Der Jachthafen überzeugt mit origineller und moderner Architektur sowie zahlreichen Geschäften und bietet zudem einen herrlichen Ausblick auf die Altstadt Málagas. Entlang einer bezaubernden Parkanlage mit vielen tropischen Pflanzen kommt man in das Zentrum der Altstadt sowie zur Kathedrale. Genießen Sie das maritime Flair. Von der Burg Gibralfaro aus genießen Sie den Ausblick auf die gesamte Stadt – gerne können Sie auch das Innere der Festung erkunden.

    Später fahren wir zurück nach Torrox Costa, wo Sie die restlichen Tage an der Costa del Sol entspannen können. 

  • Rückflug

    Tag 14: Heute nehmen wir Abschied von Spaniens sonnigem Süden. Mit vielen Erinnerungen und Bildern im Kopf fahren wir zum Flughafen Málaga, von wo aus wir die Heimreise nach Deutschland antreten. 

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Ihre Hotels

4-Sterne-Hotel "Ilunion Alcalá Norte"

  • 1. bis 3. Nacht Ihrer Spanien Rundreise
  • Im Norden Madrids, Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe
  • Einladende Hotelbar sowie Lobby
  • Klimatisierte Zimmer mit TV, Schreibtisch und Safe sowie Haartrockner und Pflegeprodukten
  • Kostenfreies WLAN
  • Verpflegung: Frühstück

4-Sterne-Hotel „Barceló Cáceres V Centenario“

  • 4. Nacht in Spaniens Mitte
  • Nah am Zentrum Cáceres gelegen
  • Bushaltestelle in wenigen Gehminuten erreichbar
  • Schöner Garten mit Terrasse und Swimmingpool
  • Geräumige, klimatisierte Zimmer mit modernem Badezimmer
  • WLAN inklusive

Leckeres Frühstücksbuffet 

5-Sterne-Hotel „Barceló Sevilla Renacimiento“

  • 5. bis 6. Nacht Ihrer Spanien Rundreise
  • Auf der Expo-Insel, direkt am Fluss Guadalquivir in Sevilla
  • Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie Restaurants fußläufig erreichbar
  • Hoteleigenes Restaurant sowie Bar mit großer Auswahl
  • Innen- sowie Außenpool
  • Geräumige Zimmer mit Bad/Dusche, WC und Klimaanlage
  • Kostenfreies WLAN
  • Frühstück inbegriffen

4-Sterne Hotel „IBEROSTAR Málaga Playa“

  • 7. bis 13. Nacht im Süden Spaniens
  • In erster Reihe am Strand von Torrox Costa
  • Direkt an der Strandpromenade mit großem Freizeitangebot
  • Wellnessbereich „SPA Sensation“ mit Sauna und Hallenbad
  • Idyllischer Garten mit drei Swimmingpools und Sonnenterrasse
  • Große Zimmer mit Bad, Dusche, WC, Föhn, Balkon oder Terrasse sowie Klimaanlage
  • Kostenloses WLAN
  • Halbpension während des gesamten Aufenthalts
...
und das ist alles inklusive:

Reiseleistungen inklusive pro Person

An- und Abreise

  • Flug ab Abflughafen Ihrer Wahl
  • Kostenloses Rail&Fly-Ticket: Fahren Sie vom Bahnhof Ihrer Wahl zum Flughafen und zurück
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft
  • Via-Flüge möglich
  • Rückflug ab Málaga
  • Hoteltransfer im klimatisierten Bus inklusive

Unterkunft und Verpflegung

  • Übernachtung in ausgewählten 4- und 5-Sterne-Hotels
  • 6 Übernachtungen mit Frühstück
  • 7 Übernachtungen im Strandhotel mit Halbpension
  • Hoteltransfers sind inklusive
  • Deutschsprachige Reiseleitung ist 24 Stunden erreichbar

Ausflüge

  • DELUXE-Ausflugsprogramm: es ist bereits alles organisiert
  • Eintrittsgelder inklusive
  • Transfers zu den Sehenswürdigkeiten im bequemen, klimatisierten Reisebus
  • Reiseführung deutschsprachig

Ausflugsprogramm inklusive

  • Madrid: Stadtbesichtigung, Aussichtsplattform Faro de Moncloca, Schinken- und Käseverkostung
  • Segovia: Burgbesichtigung Alcázar
  • Ávila: Stadtführung durch das UNESCO Weltkulturerbe
  • Toledo: Stadtführung inklusive Besuchs des Klosters San Juan de los Reyes
  • Cáceres: Stadtbesichtigung
  • Sevilla: Panoramarundfahrt, Kathedrale von Sevilla, Kutschfahrt
  • Córdoba: Stadtführung, Mezquita von Córdoba
  • Málaga: Hafenrundfahrt, Burg Gibralfaro, Stadtrundfahrt

Ihre Reisehighlights

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren.

Ihre Reiseinformationen

  • Vor der Reise

    Mobilitätshinweis - Für wen ist diese Spanien Rundreise nicht geeignet?

    Unsere Reise in das zentrale Spanien und in den Süden ist im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Ob Sie dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfahren Sie bei unserem Service.

    Welche Reisedokumente benötige ich für die Einreise nach Spanien?

    Für die Einreise nach Spanien benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis. Kinder unter 10 Jahren benötigen ebenfalls einen gültigen Lichtbildausweis. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich bitte an das für sie zuständige Konsulat.

    Sind medizinische Hinweise zu beachten?

    Bitte überprüfen Sie vor Antritt der Reise Ihren aktuellen Impfschutz gemäß dem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts und lassen Sie bei Bedarf Impfungen auffrischen. Ihr Arzt kann Sie dazu informieren. 

    Welche Zollvorschriften gib es bei der Spanien Rundreise zu beachten?

    Die Bestimmungen der Europäischen Union regeln die Ein- und Ausfuhr von Waren innerhalb der EU. Abgabenfrei dürfen Sie folgende Waren von Spanien aus nach Deutschland einführen:

    • 800 Zigaretten, 400 Zigarillos, 200 Zigarren, 1 Kilogramm Rauchtabak
    • 10 Liter Spirituosen, 20 Liter Zwischenerzeugnisse, 60 Liter Schaumwein, 110 Liter Bier
    • 10 Kilogramm Kaffee

    Weitere Informationen erhalten Sie beim Zoll sowie Auswärtigem Amt.

  • An-/Abreise

    Was gibt es bei der An- und Abreise mit dem Flugzeug zu beachten?

    Damit Sie äußerst komfortabel in Ihren Urlaub starten, nutzen Sie einfach das Rail&Fly-Ticket. Damit fahren Sie in den Zügen der Deutschen Bahn vom Bahnhof Ihrer Wahl zum Flughafen und am Ende der Reise auch wieder zurück. Dabei stehen Ihnen fast alle Zugverbindungen der Deutschen Bahn und weitere Verkehrsverbünde in Deutschland in der 2. Klasse zur Verfügung.

    Wir empfehlen Ihnen, circa 3 Stunden vor Ihrer Abflugzeit am Flughafen einzutreffen. Somit haben Sie ausreichend Zeit, Ihr Gepäck aufzugeben und die Sicherheitskontrollen zu durchlaufen.

    Beachten Sie bitte, dass Sie für die Anreise vom Wohnort zum Flughafen selbst verantwortlich sind. Wir empfehlen Ihnen daher, vorausschauend und mit einem ausreichenden Zeitpolster zu planen. Falls Sie verspätet am Flughafen eintreffen, übernehmen wir keinerlei Haftung. 

  • Unterkunft

    Welche Klassifizierung haben die Unterkünfte der Spanien Rundreise?

    Während Ihrer Rundreise in Spanien haben alle Unterkünfte mindestens eine 4-Sterne-Klassifizierung. Das Hotel in Sevilla ist darüber hinaus mit fünf Sternen ausgezeichnet.

    Welche Verpflegung bieten die Unterkünfte?

    In den Stadthotels erwartet Sie täglich ein leckeres Frühstücksbuffet. Während Ihres Aufenthalts im Strandhotel „IBEROSTAR Málaga Playa“ können Sie sich auf eine abwechslungsreiche Halbpension freuen. 

  • Reiseziel

    Gibt es eine Zeitumstellung?
    • Spanien hat zwei Zeitzonen. Der europäische Hauptteil des Landes, durch den auch unsere Reise führt, befolgt dieselbe Zeitzone wie Deutschland. Eine Zeitumstellung gibt es während Ihrer Reise somit nicht.
    • Lediglich auf den zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln gilt eine andere Zeitzone; dort ist es immer eine Stunde früher als auf dem spanischen Festland und in Deutschland.
    Welche Währung gilt in Spanien und welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich dort?

    Das Zahlungsmittel in Spanien ist der Euro. In der Regel kann in Spanien mit EC-Karte und den gängigen Kreditkarten gezahlt werden.

    Was sollte ich beim Thema Trinkgelder beachten?
    • Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer sind während einer Reise üblich, sofern der Gast mit der Leistung zufrieden ist. Sie bringen seine Wertschätzung und Anerkennung zum Ausdruck. Wir empfehlen unverbindlich, pro Tag und Reisegast dem Reiseleiter und dem Busfahrer jeweils ein Trinkgeld von 1 € zu geben.
    • Ebenso wie in Deutschland ist es auch in Spanien gängig, in Restaurants, Bars etc. Trinkgelder zu geben, sofern man mit den Leistungen/dem Service zufrieden war. Die Höhe des dortigen Trinkgelds entspricht in etwa dem deutschen Niveau.
    Wie ist das Stromnetz in Spanien? Benötige ich einen Adapter?

    Die Netzspannung in Spanien beträgt wie in Deutschland 230 Volt (50Hz). Die deutschen Stecker passen in die spanischen Steckdosen, ein Adapter ist daher nicht erforderlich.

Noch weitere Fragen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

(... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...