Nordspanien
Inklusive landschaftlich beeindruckender Panoramafahrt

Vom Mittelmeer bis zum Atlantik

10 Tage Erlebnisreise / 4 Tage Erholung am Meer

Viva España! Kultur, Natur & Lebenslust - von Küste zu Küste entlang des Jakobswegs

  • Reiseroute: Barcelona
  • Saragossa
  • Burgos
  • Santander
  • Bilbao
  • San Juan de Gaztelugatxe
  • San Sebastián
  • Vitoria-Gasteiz
  • Pamplona
  • Huesca
  • Salou

Reisekennung: 8NSPA01

Sie interessieren sich
für diese Reise?

Abfahrtsort auswählen
Für diese Personenanzahl gibt es leider keine freien Unterkünfte
{{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Ihr Reiseprogramm

Kommen Sie mit uns in den spanischen Norden und freuen Sie sich auf grandiose Eindrücke, die Sie entspannt zwischen der Atlantikküste und dem Mittelmeer erleben werden. Abgerundet wird Ihr Urlaub im 4-Sterne-Strandhotel mit erholsamen Tagen direkt am Mittelmeer. Die Regionen im Norden haben ganz eigene und sehr lebendige kulturelle Wurzeln und eine Landschaft, die vor allem dank ihrer Kontraste begeistert. Lange Strände säumen die Küste, im Hintergrund ragen zerklüftete Gebirgszüge in den Himmel, und malerische Hafenstädte vereinen Kulturgeschichte mit Moderne. Auch kulinarisch gibt es hier einiges zu probieren.

  • Barcelona - prachtvolle Metropole

    Lassen Sie sich vom einmaligen Flair dieser mediterranen Weltstadt bezaubern. Kulturelle Highlights wie die Sagrada Família, Gaudís unvollendetes Meisterwerk, das gotische Viertel mit seiner imposanten Kathedrale und malerischen Gebäuden des Modernisme und des katalanischen Jugendstils sowie die populäre Flaniermeile Las Ramblas warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Lassen Sie sich vom Trubel der bunten Markthalle des Mercado La Boquería mitreißen, oder genießen Sie die bewegende Vielfalt dieser einzigartigen Metropole.

  • Pamplona - Jakobsweg und Stierrennen

    In Pamplona schlägt das Herz des spanischen Stierkampfes. Berühmt für seine alljährlich stattfindenden Stierrennen Sanfermines, war es einst Ernest Hemingway, der die traditionsreiche und geschichtsträchtige Stadt an den Ausläufern der Pyrenäen bekannt machte. Die eindrucksvollen Stadtmauern aus dem 16. Jahrhundert, die wunderschöne Architektur der Altstadt rund um den lebendigen Plaza del Castillo sowie die prachtvolle gotische Kathedrale machen den Stadtspaziergang zu einem absoluten Vergnügen.

    Als besonderes Highlight spazieren Sie selbst ein Stück auf dem weltberühmten Jakobsweg, der die Stadt durchzieht und zum Treffpunkt vieler Pilger macht. Schreiten Sie selbst durch die Puerta de Frances und erleben Sie ein Stück Pilgerkultur hautnah.

  • San Sebastían - Europäische Kulturhauptstadt 2016

    San Sebastián liegt malerisch an der Atlantikküste. Der goldfarbene, halbmondartige Strand La Concha zählt zu den schönsten Stränden Spaniens. Während des Ausflugs erkunden Sie zudem die faszinierende Altstadt, in der sich historische Sehenswürdigkeiten und urige traditionelle Restaurants und Bars abwechseln. Das „Marbella des Nordens“ ist vor allem bekannt für seine hervorragende Küche. Die sogenannten Pinchos, kleine auf Spieße drapierte Köstlichkeiten, zählen zu en kulinarischen Highlights der baskischen Küche. Kein Wunder, dass sich Hollywoodstars wie Julia Roberts in diese Stadt verliebten.

  • Santander - elegantes Seebad

    Das Seebad an der wunderschönen kantabrischen Küste erstreckt sich anmutig entlang der Bucht von Santander, die als absoluter Geheimtipp gilt. Genießen Sie fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte in den ausgezeichneten Restaurants direkt am Meer. Die prächtige Promenade des bekannten Strandes El Sardinero wird geziert von herrschaftlichen Jugendstilhäusern. Kleine Gässchen, bunte Fassaden und die außergewöhnliche Gastfreundschaft verleihen der Stadt einen besonderen Charme.

  • Saragossa - Stadt der Könige

    Nicht nur die Weltausstellung EXPO 2008, zu deren Anlass ein einzigartiges Areal aus avantgardistischen Bauten entstand, machte die Hauptstadt Aragons zu einem Anziehungspunkt. Die Krönungsstadt der Könige von Kastilien verzaubert ihre Besucher mit ihrem beeindruckenden kulturellen und künstlerischen Erbe. Allen voran die prächtige Barockkirche Basilika de Nuestra Señora del Pilar, deren Kuppel zu Goyas Meisterwerken gehört und die weltbekannt ist, da hier die Jungfrau Maria dem heiligen Jakob erschienen sein soll.

  • Burgos - Reise in die Vergangenheit

    Die Altstadt der beschaulichen Stadt am Jakobsweg gehört zu einer der am besten erhaltenen Altstädte Spaniens. Über wunderschöne, von Bäumen gesäumten Alleen und romantische Gässchen ragt die beeindruckende Kathedrale de Santa María, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Auch eine Kostprobe des typischen weißen Käses von Burgos darf bei einem Besuch nicht fehlen.

  • Bilbao - überwältigende Vitalität

    Als ein Meisterwerk der Industriearchitektur und zugleich UNESCO Weltkulturerbe überspannt die Biskaya-Brücke den Meeresarm des Ría del Nervión. Im oberen Verlauf bildet der Fluss die Schlagader der Stadt und ist allgegenwärtig. Hier wartet das Altstadtviertel Casco Viejo mit der Sankt Jakobus-Kathedrale auf. Dieser gotische Sakralbau ist Bilbaos höchste und älteste Kirche. 

    Einen modernen Kontrast dazu bietet Bilbaos Wahrzeichen von Weltruf – das Guggenheim-Museum. Seine außergewöhnliche Architektur und der Skulpturenpark vor dem Gebäude ziehen Besucher aus der ganzen Welt in ihren Bann. Mit weiteren Sehenswürdigkeiten zeigt sich Bilbao seinen Gästen als einzigartige Hafenstadt in beeindruckendem Stilmix.

  • San Juan de Gaztelugatxe - besonderes Kleinod an der Biskaya

    San Juan de Gaztelugatxe ist eine beeindruckende Insel an der Biskaya-Küste. Spektakulär thront dort eine kleine, über 1000 Jahre alte Kapelle auf der höchsten Felsklippe.

  • Pinchos-Kostprobe - eine Gourmetspezialität

    Pinchos ähneln den Tapas, sind jedoch aufwendiger herzustellen. Wir laden Sie ein, diese kleinen, auf Spießen drapierten Gourmetspezialitäten zu kosten.

  • Besuch einer Käserei - inklusive Kostprobe

    In einer typischen Käserei erfahren Sie, wie der traditionellen Burgos-Käse, ein Frischkäse aus Schafsmilch, hergestellt wird.

  • Der Jakobsweg - bekanntester Pilgerweg der Welt

    Er ist der bekannteste Pilgerweg der Welt. Noch heute dient das Symbol der Jakobsmuschel als Wegweiser in ganz Europa. Am Straßenrand markiert die Muschel den Weg in die richtige Richtung.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Ihre 4-Sterne-Hotels

Ihre 4-Sterne-Hotels

Ihre Stadthotels bieten Ihnen auch für eigene Unternehmungen die ideale Ausgangslage. In Pamplona, Saragossa und Santander können Sie zu Fuß ins Zentrum spazieren. In Barcelona gelangen Sie am besten mit der fußläufig erreichbaren Metro zu den zahlreichen, über die ganze Metropole verteilten Sehenswürdigkeiten. Die Hotels empfangen Sie mit wohnlichem Charakter.

  • 1 Nacht: abba Garden Hotel, Barcelona
  • 2 Nächte: Hotel Eurostars Boston, Saragossa
  • 4 Nächte: Hotel Santemar, Santander
  • 1 Nacht: abba Reino de Navarra Hotel, Pamplona

Hier können Sie nach ereignisreichen Tagen auch einmal die Seele baumeln lassen. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Bad, WC, Föhn, Klimaanlage, Sat-TV, Telefon etc.

Modernes 4-Sterne-Strandhotel „Blaumar“ mit großzügigem Apartment

Das Hotel liegt direkt an der Strandpromenade und bietet einen bequemen Zugang zu den Stränden von Salou. Die designten Pools mit Gartenterrasse integrieren sich perfekt in die Umgebung des Hotels. Das Wasser strömt über die Ränder der Pools, die von Palmen und Sonnenliegen umgeben sind. Ergonomische Bänke mit Whirlpooldüsen im Poolinneren sorgen für Entspannung und eine farbige Außen- und Innenbeleuchtung für ein harmonisches Ambiente.

Hotelausstattung inklusive:

  • Zwei Restaurants, ein Café & eine Poolbar
  • Swimmingpool mit Massagedüsen
  • Sonnenterrasse mit Liegen/Sonnenschirmen
  • Komfortable, großzügige Apartments, Kühlschrank, Telefon, Haartrockner, Klimaanlage/Heizung saisonal, Sat-TV, Zimmersafe gegen Gebühr
  • Spa mit Whirlpool, Sauna, türkischem Bad, Nutzung gegen Gebühr
...
und das ist alles inklusive:

Ihre Inklusiv-Reiseleistungen pro Person

  • Hin- und Rückflug: Deutschland <-> Barcelona, z. B. mit Germanwings
  • Bustransfers: Flughafen <-> Hotel
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus
  • 8 Übernachtungen während der Rundreise im Doppelzimmer der aufgeführten 4-Sterne-Hotels, Landeskategorie oder gleichwertig, mit abwechslungsreichem Frühstücksbuffet
  • Transfer am Abend des Ankunftstages in die Innenstadt von Barcelona
  • 5 Übernachtungen im Apartment des 4-Sterne-Strandhotels Blaumar in Salou an der Costa Dorada, Landeskategorie oder gleichwertig (City- oder Kurtaxen zahlen Sie bitte in den Hotels. In Summe sind das ca. 6 /Stand: März 17), mit Halbpension: 5 x Frühstück- und Abendbuffet
  • Betreuung vor Ort durch unsere deutschsprachige Reiseleitung
  • Reisepreis-Sicherung nach § 651k BGB

Ihr Inklusiv-Ausflugsprogramm

  • Stadtrundfahrt/-rundgang durch Barcelona
  • Stadtspaziergang in Saragossa mit Panoramafahrt zum EXPO-Gelände
  • Besuch in Burgos mit Besichtigung einer Käserei, Kostprobe inklusive Panoramafahrt: Atlantikküste -> Strand El Sardinero -> Santander
  • Fotostopp am Palast La Magdalena bei Santander
  • Stadtrundfahrt und Rundgang durch San Sebastián
  • Besuch einer Pinchos-Bar mit Kostprobe
  • Informative Stadtrundfahrt durch Bilbao
  • Fotostopp bei der Insel San Juan de Gaztelugatxe
  • Stadtrundfahrt/Rundgang durch Pamplona
  • Spaziergang auf einem Teilstück des Jakobswegs bei Pamplona
  • Vier freie Tage während des Badeurlaubs an der Costa Dorada

Ihre Reisehighlights

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren.

Häufig gestellte Fragen

  • Vor der Reise

    Welche Reisedokumente benötige ich für die Einreise?

    Für die Einreise nach Spanien benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Auch für Kinder unter zehn Jahren ist ein Lichtbildausweis mitzuführen. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich bitte an ihr zuständiges Konsulat.

    Sind medizinische Hinweise zu beachten und/oder Impfungen erforderlich?

    Die aktuellen medizinischen Hinweise für Spanien entnehmen Sie bitte der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

  • An-/Abreise

    Wann sollte ich spätestens am Flughafen sein?

    Um am Flughafen für die Abwicklung der Gepäckaufgabe und der Sicherheitskontrollen ein ausreichendes Zeitpolster zu haben, empfehlen wir vor dem Hinflug ein Eintreffen am Flughafen ca. 3 Stunden vor der Abflugzeit.

    Bitte beachten Sie, dass Sie für die Anreise von Ihrem Wohnort zum Flughafen und die dortige rechtzeitige Ankunft selbst verantwortlich sind. Bitte planen Sie daher vorausschauend und rechnen auch mögliche Verzögerungen bei der Anreise ein. Wir übernehmen keinerlei Haftung, falls Sie nicht rechtzeitig am Flughafen eintreffen.

    Falls Sie mit Rail & Fly der Deutschen Bahn zu Ihrem Abflughafen reisen, beachten Sie bitte unbedingt unsere Informationen zum Thema Rail & Fly.

    Informationen zum Thema Rail & Fly

    Im Rahmen der meisten unserer Flugreiseangebote haben Sie die Möglichkeit, gratis mit Rail & Fly der Deutschen Bahn zum und vom gewählten Abflughafen zu reisen.
    Selbstverständlich steht Ihnen die Wahl des Verkehrsmittels für Ihre Anreise zum Flughafen frei. Mit Rail & Fly der Deutschen Bahn haben Sie jetzt kostenlos eine weitere Option, die Sie auf eigene Verantwortung wählen können.

    So funktioniert es:
    Zusätzlich zu unseren Reisedokumenten erhalten Sie ca. 10 Tage vor Reisebeginn pro Fahrstrecke ein Rail & Fly-Ticket der Deutschen Bahn. Darin sind der Ticketinhaber und die mitreisenden Personen namentlich aufgeführt. Dieser Fahrschein berechtigt diese Personen innerhalb Deutschlands auch zur Fahrt in allen Verkehrsmitteln der Verkehrsverbände VBB, GVH, HVV, MDV, MVV, RMV, VVS, VGM/VRL, VBN, VGN, VRR, VRS und VVO sowie zur Nutzung von Transferverbindungen, die unten unter dem gleichnamigen Link aufgeführt werden.

    Voraussetzung ist, dass der Bahnreisende das Ticket während der Fahrt im Original mit sich führt und bei Kontrolle vorweisen kann.

    Rail & Fly der Deutschen Bahn:

    • An- und Abreise zum Flughafen
    • Keine Zugbindung
    • Gültig auf allen Strecken der Deutschen Bahn in allen fahrplanmäßigen Regelzügen der DB*/2. Klasse inklusive ICE und allen Verkehrsmitteln innerhalb der teilnehmenden Verkehrsverbände
    • Die Rail & Fly-Fahrkarten sind gültig am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach

    * ICE, IC/EC, D, IRE, RE, RB, S-Bahn

    Wichtig für Ihre Anreise ohne Stress
    Sie tragen für Ihre rechtzeitige Anreise zum Flughafen und für die Konsequenzen eines dort verspäteten Eintreffens selbst die Verantwortung. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Falls Sie sich für die Anreise mit der Bahn entscheiden, stellen Sie daher sicher, dass Sie auch im Falle des Verpassens eines Anschlusszuges noch genug Zeit haben, um alternative Züge sowie deutlich spätere Zugverbindungen nutzen zu können und trotzdem noch frühzeitig am Flughafen ankommen. Bitte bedenken Sie auch, dass Sie sich für die Abwicklung der Gepäckaufgabe und der Sicherheitskontrollen bei den meisten Fluggesellschaften mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen einfinden müssen. Je nach Flugzeiten empfiehlt sich eventuell eine Anreise schon am Vortag. Ein frühzeitiges Eintreffen am Flughafen bringt Ihnen nicht nur die Sicherheit, Ihren Flug zu erreichen, Sie können auch noch in Ruhe einen Kaffee trinken, das bunte Treiben am Flughafen verfolgen und sich Ihre Urlaubslektüre im Zeitungs- und Buchladen besorgen. Die Zeit vergeht schon vor dem Start wie im Flug.

    Sitzplatzreservierungen für die Zuganreise können Sie - falls gewünscht - kostenpflichtig über das DB-Internetportal, in den DB Reisezentren oder in Reisebüros mit DB Agentur vornehmen.
    Nähere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Bahn:

    >>> Alle Angaben ohne Gewähr! Verbindliche Auskünfte kann nur die Deutsche Bahn erteilen. <<<

  • Unterkunft

    Welche Klassifizierung haben die besuchten Hotels?

    Sämtliche Hotels auf dieser Reise verfügen über eine 4-Sterne-Klassifizierung (spanische Landeskategorie).

    Welche Verpflegung habe ich in den Unterkünften?
    • Während der Rundreise erhalten Sie in Ihren Hotels in Barcelona, Saragossa, Santander und Pamplona ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet.
    • Während Ihres Aufenthaltes mit 5 Übernachtungen in Ihrem Strandhotel Blaumar in Salou erhalten Sie 5 x Halbpension (Frühstücks- und Abendbuffet).
  • Reiseziel

    Gibt es eine Zeitumstellung?
    • Spanien hat zwei Zeitzonen. Der europäische Hauptteil des Landes, durch den auch unsere Reise führt, befolgt dieselbe Zeitzone wie Deutschland. Eine Zeitumstellung gibt es während Ihrer Reise somit nicht.
    • Lediglich auf den zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln gilt eine andere Zeitzone; dort ist es immer eine Stunde früher als auf dem spanischen Festland und in Deutschland.
    Welche Währung gilt in Spanien und welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich dort?

    Das Zahlungsmittel in Spanien ist der Euro. In der Regel kann in Spanien mit EC-Karte und den gängigen Kreditkarten gezahlt werden.

    Was sollte ich beim Thema Trinkgelder beachten?
    • Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer sind während einer Reise üblich, sofern der Gast mit der Leistung zufrieden ist. Sie bringen seine Wertschätzung und Anerkennung zum Ausdruck. Wir empfehlen unverbindlich, pro Tag und Reisegast dem Reiseleiter und dem Busfahrer jeweils ein Trinkgeld von 1 € zu geben.
    • Ebenso wie in Deutschland ist es auch in Spanien gängig, in Restaurants, Bars etc. Trinkgelder zu geben, sofern man mit den Leistungen/dem Service zufrieden war. Die Höhe des dortigen Trinkgelds entspricht in etwa dem deutschen Niveau.
    Wie ist das Stromnetz in Spanien? Benötige ich einen Adapter?

    Die Netzspannung in Spanien beträgt wie in Deutschland 230 Volt (50Hz). Die deutschen Stecker passen in die spanischen Steckdosen, ein Adapter ist daher nicht erforderlich.

  • Aktivitäten

    Gibt es Tipps oder besonders empfehlenswerte Aktivitäten, die ich während meiner Freizeit unternehmen kann?

    Falls Sie die 5 Tage in Salou an der Costa Dorada nicht nur zum Baden und Entspannen nutzen möchten, können Sie in Ihrer Freizeit Barcelona einen weiteren Besuch abstatten. Die Stadt ist mit Bus oder Bahn gut zu erreichen, Ihr Reiseleiter hilft Ihnen diesbezüglich gerne weiter.

    In Barcelona können Sie z.B. die Sagrada Familia, das wohl berühmteste Wahrzeichen Barcelonas, von innen ansehen. Das Bauwerk, das im November 2010 von Papst Benedikt XVI. zur Basilika geweiht wurde, wird voraussichtlich 2026 vollständig fertiggestellt werden. Es befindet sich auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

    Um sich das Innere der Sagrada Familia anschauen zu können, ist eine Vorab-Buchung des Besuchs erforderlich. Ein Ticket kostet ab 15,- EUR p.P. (Stand Dezember 2017) und kann über die Internetseite der Sagrada Familia erworben werden.

Noch weitere Fragen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

(... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...