Süditalien - Apulien
Inklusive 7 Nächte im 4-Sterne-Ferienresort am Strand

Apulien Reise

8-tägige Reise durch die Schatzkammer Süditaliens

La Dolce Vita in Süditalien: Entdecken Sie mit uns auf einer 8-tägigen Reise die Schönheit und die Kultur Apuliens. Kommen Sie mit in die Region von Italiens Stiefelabsatz, an die azurblaue Adriaküste. Ein Mix aus Freizeit, Strandurlaub und Sehenswürdigkeiten: Zusammen erkunden wir die Trulli in Alberobello, die Höhle von Castellana oder die Ölmühlen in Ostuni. Daneben entspannen Sie unter der Sonne Apuliens an der bezaubernden Adriaküste in Polignano a Mare.

  •  Polignano a Mare 
  •  Trani 
  •  Ostuni 
  •  Lecce 
  •  Otranto 
  •  Alberobello 
  •  Martina Franca 

0APUL50

Sie interessieren sich
für diese Reise?

Abfahrtsort auswählen
Für diese Personenanzahl gibt es leider keine freien Unterkünfte
Nur mit Aktionscode buchbar
Aktionscode ist ungültig
Bitte 13-stelligen Aktionscode eingeben
Sie haben einen Gutscheincode statt eines Aktionscodes eingeben. Gutscheincodes bitte auf der nächsten Seite eingeben.
{{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
statt {{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis - (vm.gutschein.data.wert * calc.pax) - ((calc.preis - calc.preisPakete) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
{{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
statt {{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis / calc.pax - vm.gutschein.data.wert - ((calc.preis / calc.pax - calc.preisPakete / calc.pax) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Ihr Reiseverlauf

Das Besondere an dieser Apulien Reise

  • Kein Hotelwechsel: Entspannen Sie im 4-Sterne-Strand-Resort
  • Betreuung vor Ort durch deutschsprachige Reiseleitung, 24 Stunden
  • Eintrittsgelder sind bereits im Reisepreis inkludiert
  • PREMIUM-Ausflüge für Sie:
    • Hafenstadt Trani
    • Grotte di Castellana
    • Weiße Zipfelmützen in Alberobello
    • Besuch zweier Ölmühlen
    • Lecce
    • Otranto
  • Halbpension sowie umfangreiches Getränkepaket inklusive
  • Bari oder Brindisi – Ankommen an der Adria

    Tag 1: Los geht sie: Ihre Apulien Reise entlang Italiens Stiefelabsatz. Je nach Anreisedatum fliegen Sie von Deutschland in die italienische Stadt Bari oder Brindisi. Am Flughafen in Italien werden Sie schon von Ihrer Reiseleitung erwartet, mit der Sie im modernen Reisebus in Ihr Resort nach Polignano a Mare gefahren werden. Freuen Sie sich auf eine Woche pure Entspannung im 4-Sterne-Strand-Resort „Pietrablu Resort & Spa“. Sie haben die Wahl, ob Sie am 100 Meter entfernten Sandstrand (saisonbedingt, auf Felsen gelegen) in der Sonne entspannen möchten oder lieber an einem der 2 Hotelpools verweilen, die in der Hauptsaison zur Verfügung stehen. Während Ihres Aufenthalts können Sie sich morgens und abends an reichhaltigen Buffets bedienen. Darüber hinaus steht Ihnen täglich ein umfangreiches Getränkepaket zur Verfügung.

    Kommen Sie an Ihrem ersten Tag entspannt an, erkunden Sie das Resort und genießen Sie Ihr Abendessen.

  • Region Terra di Bari – Castel del Monte & die mittelalterliche Hafenstadt Trani
    Inklusive Panoramafahrt durch die Region Terra di Bari

    Tag 2: Stärken Sie Sich am abwechslungsreichen Frühstücksbuffet, bevor Sie ein Informationscocktail Ihres Reiseleiters erwartet. Anschließend machen wir uns auf den Weg zum Castel del Monte durch die facettenreiche Region Terra di Bari. Die Burg birgt so manche Mysterien in sich: Sie wurde im 13. Jahrhundert im Auftrag von Kaiser Friedrich II. von Hohenstaufen erbaut. Die Architektur wird von der Zahl Acht dominiert: die gesamte Burg hat die Form eines Achtecks mit acht ebenfalls achteckigen Türmen. Auch der Innenhof des Castel del Monte hat diese Form. Was es genau damit auf sich hat? Lauschen Sie der spannenden Geschichte Ihres Reiseleiters, er hat vielleicht eine Antwort auf dieses magische Rätsel.

    In unserem gemütlichen Reisebus geht es weiter in die bezaubernde Hafenstadt Trani. Schon von Weitem sticht die mächtige Kathedrale San Nicola Pellegrino ins Auge – ein Prunkstück unter den apulischen Kathedralen. Genießen Sie Ihre Freizeit in Trani. Gerade der alte Stadtkern wird Sie zurück ins Mittelalter versetzen: enge, verschlungene Gassen und pittoreske Häuschen – eine wahre Schönheit an der Adriaküste. Verweilen Sie an der Hafenpromenade in Trani und genießen Sie einen klassischen italienischen Espresso.

    Später machen wir uns auf den Weg zurück ins Resort.

  • Polignano a Mare – Freizeit an der Adriaküste
    Inklusive Shuttlebus ins Zentrum

    Tag 3: Genießen Sie am dritten Tag Ihrer Apulien-Reise Ihre Freizeit. Ihr Urlaubsort Polignano a Mare ist der perfekte Ort für Ihren Urlaub in Apulien. Täglich fährt ein Shuttlebus zwischen dem Resort und dem Zentrum, den Sie kostenlos nutzen können. Lassen Sie sich vom Anblick der Stadt verzaubern: allein das azurblaue Meer und die ins Meer ragenden Felsen, auf denen die Stadt erbaut wurde, werden Sie in den Bann ziehen. Flanieren Sie durch die gemütliche Altstadt mit ihren kleinen, verwinkelten Gassen, Geschäften und Kirchen. Genießen Sie einen italienischen Cappuccino, ein leckeres Eis oder Tiramisu mit Blick auf die faszinierenden Blautöne der Adria. Oder aber erholen Sie sich unter der Sonne Apuliens und gehen an den Strand (saisonbedingt, auf Felsen gelegen). Glasklares Wasser und herrlicher Sand warten auf Sie. Die Badesaison in Polignano a Mare ist von Anfang Mai bis Oktober.

  • Alberobello – auf den Spuren der Grotte di Castellana und der Trulli
    Inklusive Führung in der Grotte di Castellana

    Tag 4: Heute fahren wir in unserem modernen Reisebus ins Innere des Landes. Auf dem Weg nach Alberobello machen wir Halt an den Höhlen von Castellana, der Grotte di Castellana. Tauchen Sie ein in eine ganze eigene Welt aus Stalaktiten, Stalagmiten und zahlreichen Fossilien, die seit mehr als 90 Millionen Jahren in 60 Metern Tiefe schlummern. Bizarre Formen und Winkel verleihen dieser Tropfsteinhöhle eine unvergleichliche Schönheit. Während eines geführten Rundgangs entdecken Sie die skurrilsten Gestalten und Gebilde, die in den schillerndsten Farben angestrahlt werden und die so von einem geheimnisvollen Flair umgeben sind.

    Im Anschluss fahren wir weiter nach Alberobello. Und diese Stadt ist einzigartig in Italien: Mauer an Mauer reihen sich hier zahlreiche Häuser mit weißen Zipfelmützen aneinander. Die sogenannten Trulli verleihen Alberobello einen ganz eigenen Charme. Weiße Mauern und eine runde Bauweise, die nach oben hin kegelförmig verläuft, zeichnen den Baustil der Trulli aus. Entdecken Sie während Ihrer Freizeit die kleine Stadt in Apulien, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. In den Gassen von Alberobello können Sie perfekt bummeln. In den kleinen Geschäften finden Sie schöne Zipfelmützen, die sich perfekt als Mitbringsel für Daheimgebliebene eignen.

    Später machen wir uns auf den Weg zu unserem nächsten Highlight an diesem Tag: die bezaubernde Stadt Martina Franca.

  • Martina Franca – ein Juwel im barocken Stil

    Tag 4: Die kleine Stadt Martina Franca wird Sie mit ihren zahlreichen Barockbauten begeistern. Das Herzstück von Marina Franca ist die Piazza Plebiscito, auf welche Sie entlang der schmalen Straßen gelangen. Sie ist die Kulisse der herrlichen Basilica di San Martino. Schlendern Sie vorbei an den zahlreichen Kuppeln der Barockkirchen, den geschwungenen Steinportalen, den Resten der alten Stadtmauern und den unzähligen weißen Hausfassaden mit wunderschön dekorierten Balkonen. Lassen Sie sich vor allem die Altstadt von Martina Franca nicht entgehen, auch hier wandeln Sie auf den Spuren der Barockzeit in jeder Gasse. Zahlreiche Cafés, Geschäfte und Bars laden zum Verweilen ein.

    Nach unserem Aufenthalt fahren wir zurück ins Resort nach Polignano a Mare.

  • Polignano a Mare – Genießen Sie eine Auszeit am Strand

    Tag 5: Am fünften Tag Ihres Apulien Urlaubs genießen Sie Ihre Freizeit in Polignano a Mare. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps, wie Sie Ihren Tag gestalten können. Nutzen Sie den kostenlosen Shuttlebus, um in das Zentrum von Polignano a Mare zu gelangen. Oder aber Sie entspannen am erfrischenden Hotelpool.

  • Ostuni – die Weiße Stadt und das flüssige Gold Apuliens
    Inklusive Besuch einer Ölmühle

    Tag 6: Heute stehen gleich zwei Highlights auf Ihrem Tagesplan. Zunächst fahren wir zu einer Masseria, einem alten Landsitz mit einer historischen römischen Ölmühle. Apulien ist bekannt für sein Olivenöl, deswegen hat es auch den Namen „flüssiges Gold Apuliens“ inne. Hier auf der Masseria erfahren Sie alles über die Gewinnung von Olivenöl. Allein die gewaltigen, teilweise mehrere Jahrhunderte alten Olivenbäume, die Sie rund um die Masseria entdecken können, lassen das intensive Aroma erahnen. In der antiken Mühle sehen Sie, mit welchen Anstrengungen die Ernte und Verarbeitung früher verliefen. Noch heute widmen sich die Bauern mit sehr viel Mühe ihren Plantagen, was Sie während unserer Besichtigung sehen werden.

    Im Anschluss fahren wir weiter nach Ostuni. Schon vom Weiten sehen Sie, warum Ostuni Ihren Namen als „die Weiße Stadt“ alle Ehre macht: Auf drei Hügeln erbaut, strahlt die Stadt geradezu in einem festlich leuchtenden Weiß den Besuchern entgegen. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Bummeln Sie durch die pittoreske Altstadt mit ihren ineinander verschlungenen Gassen, weiß gekalkten Häusern und zahlreichen Außentreppen an den Häusern, die an den Charme des Orients erinnern. Auch die Kathedrale von Ostuni ist einen Besuch wert.

    Als Kontrastprogramm zu heute Morgen sehen wir uns in Ostuni eine moderne Ölmühle an. Die Ernte, Produktion und Vermarktung des Olivenöls aus Apulien erinnern an die Schritte, die auch bei edlen Weinen durchgeführt werden. Genießen Sie eine Kostprobe des frischen Olivenöls, das in keiner Küche fehlen sollte. Vielleicht nehmen Sie auch gleich eine Flasche des kostbaren Tropfens mit – so können Sie zu Hause in Erinnerung an Apulien schwelgen. Gemeinsam essen wir heute zu Mittag.

    Später fahren wir zurück ins Resort, genießen Sie Ihre Freizeit und Ihren Abend in Polignano a Mare.

  • Lecce – das Florenz des Südens

    Tag 7: Vom abwechslungsreichen Frühstücksbuffet gestärkt, bringt uns der moderne Reisebus heute weiter in den Osten Italiens, praktisch Richtung Stiefelabsatz. Wir machen zunächst Halt in Lecce – einer Stadt zwischen lebhafter Moderne und antikem Barock. Die bezaubernde italienische Stadt liegt auf der Halbinsel Salento. Durch ihre zahlreichen Gebäude im Barockstil wird Lecce auch gerne als Florenz des Südens bezeichnet. Honigfarbenes Gemäuer der vielen Gebäude, die beliebte Piazza Sant’Oronzo sowie die Basilika St. Giovanni Battista machen Lecce zur Hauptstadt des europäischen Barocks. Während einer Stadtführung lernen Sie die schönsten Ecken der Stadt kennen. Freuen Sie sich auf ein deutsches Audio-System, durch das Sie in die Geheimnisse und Geschichte von Lecce entführt werden.

    Später fahren wir weiter nach Otranto.

  • Otranto – Italiens Stiefelabsatz

    Tag 7: Willkommen in der östlichsten Stadt Italiens. Hier in Otranto haben Sie Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Otranto liegt an der Ostküste der Halbinsel Salento in Apulien und überzeugt mit urigem Flair. Die kleine Hafenstadt ist eingefasst von einer imposanten Befestigungsmauer und wird von einem mächtigen Kastell bewacht. Die Altstadt ist das Herzstück von Otranto und wird auch Sie in ihren Bann ziehen. Obwohl die Stadt nur um die 5.700 Einwohner fasst, hat Sie für Besucher einiges zu bieten: von fantastischen Baudenkmälern über süditalienische Kultur bis hin zu mediterranem Strandvergnügen. Bummeln Sie entlang der Gassen der Altstadt, die Sie zur Kathedrale Santa Maria Annunziata leiten. Hier wird Sie das 900 Jahre alte Bodenmosaik zum Staunen bringen. Dies erzählt die Geschichte vom Turmbau zu Babel sowie der Vertreibung aus dem Paradies.

    Genießen Sie Ihren letzten Abend im Resort und lassen Sie Ihre Urlaubseindrücke bei einem letzten erfrischenden Getränk an der Hotelbar Revue passieren.

  • Rückflug – Apulien-Eindrücke für die Ewigkeit

    Tag 8: Heute heißt es Abschied nehmen von La Dolce Vita. Wir machen uns auf den Weg zum Flughafen nach Bari oder alternativ Brindisi. Von dort aus fliegen wir zurück nach Deutschland, mit einem Koffer voller wundervoller Erinnerungen aus Apulien. Wir freuen uns schon, wenn Sie uns auf unserer nächsten Reise wieder begleiten.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Ihr Hotel

7 Nächte im tollen 4-Sterne-Strand-Resort „Pietrablu Resort & Spa“

Ihr Resort in Apulien liegt in dem zauberhaften Ort Polignano a Mare, direkt an der Adriaküste. Nur 100 Meter trennen das Resort vom Strand (saisonbedingt, auf Felsen gelegen). Es wird Ihnen ein ausgezeichneter Komfort geboten:

  • Zwei Swimmingpools in der Hauptsaison, der Relaxpool ist ganzjährig nutzbar
  • Sonnenschirme und -liegen kostenlos verfügbar
  • Klimatisierte Lounge und Hotellobby
  • Zimmer mit Klimaanlage, Bad mit Dusche, WC und Haartrockner
  • Kostenfreies WLAN
  • Kostenloser Shuttlebus zum Zentrum von Polignano a Mare
  • Halbpension und umfangreiches Getränkepaket
...
und das ist alles inklusive:

Ihre Inklusiv-Reiseleistungen pro Person

An- und Abreise
• Flug mit Eurowings (oder anderer Fluggesellschaft) vom Flughafen Ihrer Wahl in Deutschland nach Bari oder Brindisi und zurück
• Transfer zum Hotel im modernen Reisebus

Unterkunft und Verpflegung
• 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Strand-Resort (City- oder Kurtaxe zahlen Sie bitte im Hotel, ca. 2 Euro pro Nacht/Person. Stand: Juni 2019)
• Halbpension
• Umfangreiches Getränkepaket
• Zu den Mahlzeiten: Tafelwasser, Hauswein, nationales Bier vom Fass, Saftspender
• An der Bar (8:00 bis 23:00 Uhr): alle oben genannten Getränke, Kaffee sowie eine Auswahl nationaler alkoholischer Getränke und Cocktails
• Aperitifs an der Bar (11:30 bis 12:30 und 19:00 bis 19:30 Uhr)
• Tea-Time an der Bar (17:00 bis 18:00 Uhr)

Ausflüge
• PREMIUM-Ausflugsprogramm: wir haben alle Ausflüge bereits für Sie organisiert
• Eintrittsgelder sind bereits im Reisepreis inkludiert
• Fahrt zu den Ausflugszielen im modernen Reisebus


* Die Festsetzung der Beherbergungssteuer kann kurzfristigen Änderungen unterliegen

Ihr Inklusiv-Ausflugsprogramm

Die Reisehöhepunkte:

  • Region Terra di Bari: Panoramafahrt, Castel del Monte
  • Trani: Freizeit in der mittelalterlichen Hafenstadt
  • Alberobello: Grotte die Castellana, Besichtigung der Trullis im Zentrum
  • Martina Franka: Besichtigung der Barockstadt
  • Ostuni: Besuch einer Ölmühle
  • Halbinsel Salento: Stadtführung in Lecce, Freizeit in Otranto

Ihre Reisehighlights

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren.

Wichtige Reiseinformationen

  • Vor der Reise

    Mobilitätshinweis - Für wen ist diese Reise nicht geeignet?

    Unsere Reise in Apulien ist im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Unser Service berät Sie gerne, inwieweit diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

    Welche Reisedokumente benötige ich für die Einreise nach Italien?

    Um nach Süditalien einreisen zu dürfen, benötigen Sie als deutscher Staatsbürger entweder einen gültigen Personalausweis oder aber einen gültigen Reisepass. Gehören Sie einer anderen als der deutschen Staatsbürgerschaft an, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Konsulat und erfragen Sie dort, welche Dokumente Sie für die Einreise nach Italien benötigen.

    Sind medizinische Hinweise in Italien zu beachten?

    Wir empfehlen Ihnen, vor Abreise nach Apulien Ihren aktuellen Auslandsreiseversicherungsschutz zu überprüfen. Sie sollten im Besitz einer gültigen Auslandskrankenversicherung sein. Darüber hinaus sollten Sie Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen müssen, in ausreichender Menge mit sich führen.

    Sind Impfungen für Reisen nach Italien vorgeschrieben?

    Wir richten uns nach den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und bitten Sie, Ihren Impfschutz hinsichtlich seiner Aktualität zu prüfen. Lassen Sie diesen bei Bedarf gemäß dem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auffrischen. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte der Webseite des Auswärtigen Amts.

    Welche Zollvorschriften gibt es bei der Apulien Reise zu beachten?

    Die Ein- und Ausfuhr von Waren unterliegt den Bestimmungen der Europäischen Union. Sie dürfen folgende Waren abgabenfrei aus Italien nach Deutschland einführen:

    • Entscheiden Sie zwischen: 800 Zigaretten, 400 Zigarillos, 200 Zigarren oder 1 Kilogramm Rauchtabak
    • Entscheiden Sie zwischen: 10 Liter Spirituosen, 20 Liter Zwischenerzeugnisse, 60 Liter Schaumwein oder 110 Liter Bier
    • 10 Kilogramm Kaffee
  • An-/Abreise

    Was gibt es bei der An- und Abreise mit dem Flugzeug zu beachten?

    Bitte planen Sie für Ihre Anreise zum Flughafen genügend Zeit ein. Unsere Empfehlung: Seien Sie mindestens 3 Stunden vor Abflug vor Ort. So haben Sie ein ausreichend großes Zeitfenster für die Abwicklung der Gepäckaufgabe sowie die Sicherheitskontrollen.

    Bitte seien Sie sich bewusst, dass Sie für die Anreise zum Flughafen selbst verantwortlich sind. Planen Sie bitte vorrausschauend, da wir keinerlei Haftung übernehmen, falls Sie nicht rechtzeitig am Flughafen ankommen.

  • Unterkunft

    Welche Klassifizierungen haben die Hotels während der Apulien Reise?

    Das gebuchte Hotel für Ihre Apulien Reise ist das 4-Sterne-Strand-Resort „Pietrablu Resort & Spa“, nur 100 Meter vom Strand (saisonbedingt, auf Felsen gelegen) entfernt und mit komfortabel ausgestattet Zimmern.

    Welche Verpflegung habe ich während der Apulien Reise?

    Während Ihres 8-tägigen Aufenthalts erhalten Sie Halbpension in Form von abwechslungsreichen Frühstücks- sowie Abendbuffets. Daneben stehen Ihnen Getränke aus einem umfangreichen Getränkepaket zu Verfügung, welches unter anderem Softdrinks, Kaffee sowie nationale alkoholische Getränke und Cocktails beinhaltet.

  • Reiseziel

    Gibt es eine Zeitumstellung?

    Italien befolgt dieselbe Zeitzone wie Deutschland. Eine Zeitumstellung gibt es während Ihrer Reise somit nicht.

    Welche Währung gilt in Italien und welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich dort?

    Das Zahlungsmittel in Italien ist der Euro. In der Regel kann in Italien mit EC-Karte und den gängigen Kreditkarten gezahlt werden.

    Was sollte ich beim Thema Trinkgelder beachten?
    • Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer sind während einer Reise üblich, sofern der Gast mit der Leistung zufrieden ist. Sie bringen seine Wertschätzung und Anerkennung zum Ausdruck. Wir empfehlen unverbindlich, pro Tag und Reisegast dem Reiseleiter und dem Busfahrer jeweils ein Trinkgeld von 1 € zu geben.
    • Ebenso wie in Deutschland ist es auch in Italien gängig, in Restaurants, Bars etc. Trinkgelder zu geben, sofern man mit den Leistungen/dem Service zufrieden war. Die Höhe des dortigen Trinkgelds entspricht in etwa dem deutschen Niveau.
    Wie ist das Stromnetz in Italien? Benötige ich einen Adapter?
    • Die Netzspannung in Italien beträgt wie in Deutschland 230 Volt (50Hz).
    • In Italien werden anders als in Deutschland weitgehend Dreikontaktstecker verwendet.Die deutschen Stecker passen somit überwiegend nicht in die italienischen Steckdosen. Bei der Mitnahme eigener Elektrogeräte ist daher ein Adapter erforderlich.
  • Aktivitäten

    Gibt es Tipps oder besonders empfehlenswerte Aktivitäten, die ich während meiner Freizeit unternehmen kann?
    • Besuchen Sie die Altstadt von Polignano a Mare, die wie ein Adlernest auf den Kalkklippen direkt über der Adriaküste hockt. Traditionelle weiß gekalkte Häuser und enge Gassen charakterisieren den Ort und verleihen ihm einen intimen Charakter.
    • Auch die schöne antike Hafenstadt Monopoli ist einen Besuch wert. Diese erreichen Sie per Zug von Polignano a Mare per Zug innerhalb weniger Minuten.

Noch weitere Fragen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

(... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...