Informationsblatt zu COVID-19 Stand 22.05.2020


Liebe Reisegäste,
in unserer langjährigen Firmengeschichte gab es immer wieder Ereignisse, die uns im Sinne unserer Kunden veranlasst haben, besondere Maßnahmen zu ergreifen: Hochwasser, Vulkanausbrüche, politische Unruhen, Wetterkapriolen, diverse Streiks, Airline-Pleiten und noch einiges mehr. Was allerdings in den letzten Wochen passiert, stellt uns vor bisher nie dagewesene Herausforderungen.

Dabei sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und werden mit aller Kraft, diese für uns alle außergewöhnliche Situation meistern.

Welche Entwicklungen sich durch das „Coronavirus“ (COVID-19) in nächster Zeit ergeben werden, können leider auch wir nicht voraussagen. Als seriöses Unternehmen möchten wir Spekulationen keinen Vorschub leisten. Ausführliche Informationen über die Auswirkungen durch das „Coronavirus“ (COVID-19) sind in allen Medien präsent. Aktuelle und zuverlässige Informationen können Sie z. B. über folgende links aufrufen:

Auswärtiges Amt
Tagesschau Nachrichten
ZDF heute Nachrichten
Robert-Koch-Institut


Die weltweite Reisewarnung besteht bis zum 14.06.2020

Parallel werden durch Außenminister Heiko Maas bilaterale Abkommen mit den Staaten geklärt, in denen der Pandemie-Verlauf positiv ist und ggf. doch noch ein Sommerurlaub für deutsche Touristen möglich ist.

Das Ziel: ab dem 15. Juni soll die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amts durch differenzierte Reisehinweise ersetzt werden. Die Devise ist: Sicheren europäischen Urlaub möglich machen. Quelle: Auswärtiges Amt
In den vergangenen Tagen wurde bereits der Grenzverkehr nach Frankreich, Luxemburg, Österreich und in die Schweiz gelockert.


Für alle unsere Reiseziele gilt
Sofern sich zum Termin Ihrer gebuchten Reise aktuelle Umstände ergeben, welche deren Durchführung verhindern, wird Sie unser Service-Team persönlich kontaktieren.

Bitte beachten Sie:
Die Information erfolgt chronologisch zum Reisetermin. Wir versprechen Ihnen, dass wir uns rechtzeitig melden und Sie sich nicht weiter darum bemühen müssen. Selbstverständlich sind Umbuchungen und Stornierungen gem. unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit möglich.


Wichtige Informationen für Reisen mit Beginn bis zum 14.06.2020
Flugreisen mit Abreisedatum bis 14.06.2020 werden leider nicht stattfinden können.Die betroffenen Reisegäste werden selbstverständlich informiert und erhalten darüber hinaus ein persönliches Anschreiben von uns, in dem die weitere Abwicklung erklärt wird. Sofern durch die oben angeführten aktuellen Entwicklungen Reisen ermöglicht werden, informieren wir Sie selbstverständlich individuell und zeitnah.


Hart aber fair | Sendung vom 18.05.2020 | Thema: Urlaub 2020

Moderator Frank Plasberg fragte: Wohin sind Urlaubsreisen tatsächlich möglich? Welche Rechte haben Urlauber jetzt? Was bedeutet das alles für Buchung oder Stornierung? Zu Gast waren u.a. Thomas Bereis, der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung sowie Annabel Oelmann, Vorständin der Verbraucherzentrale Bremen.

Thomas Bareis machte deutlich, dass der Sommerurlaub 2020 anders aussehen wird, als wir es bisher gewohnt sind. Er zeigte sich aber optimistisch, dass wir unsere Sommerferien nicht nur im Inland sondern auch im europäischen Ausland verbringen können.

Für Annabel Oelmann ist klar, dass bei bestehender Reisewarnung für den Reisezeitraum kostenfreie Stornierungen möglich sind. Das ist aktuell bis zum 14.06.2020. Besteht keine Reisewarnung, so sind Pauschalreisen nur mit den üblichen Gebühren stornierbar.

Im Fazit: Viele Reisende sind nach wie vor verunsichert, viele wollen aber jetzt erst recht verreisen. Pauschalreisen sind auch in diesen Zeiten besser abgesichert als Einzelbuchungen z. B.: von Schiff und Hotel. Änderungen von Reisen stellen in verhältnismäßigem Rahmen keinen Stornogrund dar. Und – wir alle, Reisekunden und Reiseveranstalter, warten nur darauf, dass es endlich wieder gemeinsam in den Urlaub geht.

Hier ist das Video zur gesamten Sendung, das Gespräch mit Annabel Oelmann, Vorständin der Verbraucherzentrale Bremen, startet bei Minute 44:00.



Nachdem die Bundesregierung von der verbindlichen Gutscheinlösung abstandgenommen hat, lassen wir Ihnen als unseren jederzeit sehr geschätzten Reisekunden dennoch selbstverständlich die Wahl:

Rückerstattung oder Gutschein mit attraktivem Vertrauens-Bonus
Für Ihre Geduld und Ihr Verständnis in dieser niemals dagewesenen und damit einzigartigen Situation danken wir Ihnen von Herzen, weshalb Sie die Wahl haben: 100%ige Rückerstattung oder ein Gutschein mit attraktivem Vertrauens-Bonus.

Die weiteren Einzelheiten können Sie Ihrem persönlichen Anschreiben entnehmen, welches Sie ca. 14 Tage nach Ihrem ursprünglichen Reisetermin erreichen wird. Aufgrund der enormen Anzahl von Fällen, bitten wir Sie, in der Zwischenzeit von weiteren Nachfragen abzusehen. Seien Sie versichert, dass wir chronologisch arbeiten und auch Ihren Vorgang zuverlässig behandeln – denn Sie sind uns auch zukünftig sehr wichtig.


Sie erreichen uns
Wir bitten Sie Ihre Anfragen schriftlich einzureichen – über unser Online-Kontaktformular, per E-Mail an info@humboldt-reisewelt.de oder mittels eines postalischen Briefes. In dringenden Fällen – zu aktuellen Reiseterminen – auch telefonisch über unsere Service-Rufnummern.


Wir melden uns
Alle Vorgänge werden in Reihenfolge des Posteingangs bearbeitet. Für die Bearbeitung aller Anliegen benötigen wir jedoch ausreichend Zeit.


Bitte haben Sie Geduld
Um weitere Verzögerungen zu vermeiden, bitten wir von wiederholten Nachfragen abzusehen. Diese würden zu weiterem Arbeitsaufkommen und zu noch längeren Bearbeitungszeiten führen. Wir bitten Sie vielmals um Ihr Verständnis und Ihre Geduld. Auf diese weltweite Krisensituation konnte sich niemand vorbereiten. Wir bedauern sehr, dass wir Ihre Geduld strapazieren müssen und entschuldigen uns aufrichtig.

Bitte zeigen Sie Nachsicht für die – nach wie vor – herausfordernde Situation. Wir kümmern uns so schnell als möglich – vielen lieben Dank und bitte bleiben Sie gesund!

Arno Schnatmann und Jochen Milster
Geschäftsführer Humboldt ReiseWelt


Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

(... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...